Rapid-Wattens

2:0 (1:0), Stefan Ebner, 10.400

Emanuel Aiwu · Jonas Auer · Nicolas Binder · Pascal Fallmann · Paul Gartler · Marco Grüll · Christoph Knasmüllner · Robert Ljubicic · Martin Moormann · Moritz Oswald · Leopold Querfeld · Dragoljub Savic · Thorsten Schick · Kevin Wimmer · Bernhard Zimmermann

Das Spiel nahm einen nicht unerwarteten Verlauf. Wattens brauchte zwei Tore, und daher mangelte es nicht an Angriffen seitens der Tiroler, und Rapid hatte in einigen Torraumszenen großes Glück. Doch dann, in der 30. Minute ein Weitschuss von Robert Ljubicic, der in anderen Zusammenhängen als ein „Weltklassetor“ gewertet worden wäre.

Aber auch mit diesem weiteren Gegentor hätten Wattens zwei Treffer für eine Verlängerung gereicht, allein, Rapid hat die Angriffe souverän verteidigt und in der 87. Minute überspielte Nicolas Binder den gegnerischen Torman Oswald und spielte den Ball ins leere Tor.

Angesichts des „Pflichtsiegs“ erscheint die Leistung vielleicht nicht so großartig, doch muss man jedem einzelnen Spieler für den tadellosen Einsatz danken!

Konsequenzen

Dieser Playoff-Erfolg bescherte uns die Chance auf eine Teilnahme an der Conference-League-Gruppenphase, allerdings ist der Weg dorthin steinig und gepflastert mit drei Qualirunden mit sechs schwierigen Spielen und leider ohne Netz, Siegen ist Pflicht! Bitte vormerken:

  • Do, 21. 07. (2. Qualirunde)
  • Do, 28. 07. (2. Qualirunde)
  • Do, 04. 08. (3. Qualirunde)
  • Do, 11. 08. (3. Qualirunde)
  • Do, 18. 08. (4. Qualirunde = Playoff)
  • Do, 25. 08. (4. Qualirunde = Playoff)

Im Kalender von EwkiL sind die Spiele bereits eingetragen! http://ewkil.at/kalender.htm Hoffentlich kommen wir bis ins Playoff am 25.8.!

Die Lostage für unseren jeweiligen Gegner sind:

  • 14/15. 06. Ziehung 2. Runde
  • 18.07. Ziehung 3. Runde
  • 02.08. Ziehung 4. Runde (Playoff)

Ambiente

Das „Team EwkiL:Rapid“ war mit 5 Wappenträgern prominent vertreten: Arnold, David, Franz, Erich und Herbert. Mit dabei auch Franz Wurzenberger, ein Fußballhistoriker. Begleitet wurden die Wappenträger von Barbara.

Neu ist auch unser EwkiL-Banner aus einem sehr leichten und luftigen Stoff.

Die Zuschauerzahl war mit 10.400 nicht gerade berauschend. Der Grund dürfte sein, dass viele den Aufpreis für dieses Extraspiel gescheut haben und die Abo-Plus-Besitzer „unter sich“ waren.

Neues EwkiL-Banner
Einmarsch der beiden Mannschaften
Erich, Arnold, Herbert
?, Barbara, Franz Wurzenberger, David, Erich, Arnold, Herbert, Franz

„Unser“ Block

Es ist uns schon aufgefallen, dass sich der Block während der gesamten Spielzeit sehr zurückhaltend gegeben hat. Nun war aber Schluss; der Block – und mit ihm viele andere – begaben sich auf die Suche nach den ewig Schuldigen.

Mit einer Art „Soft-Protest“ verweigerte der Block die Begrüßung der Mannschaft während der Aufwärmphase und kam erst bei Spielbeginn auf die Tribüne. Umso mehr verwöhnte man uns mit diversen Schuldzuweisungen.

  • „Den Trainingsstart nach hinten datiert, so wird der Stillstand von oberster Stelle forciert.“ (Ultras)
  • „Anstatt uns die Karten zu spenden, solltet Ihr sportliche Erfolge forcieren“ (Grüne Szene Weiviertel)
  • „Voller Fokus auf den Sport, sonst seid Ihr demnächst alle fort.“ (Ultras)
  • „VARbrecher“ (Grüne Szene Weinviertel)
  • „Leere Versprechen und Schönrederei, Eure Zeit ist bald vorbei.“ (Ultras)
  • „Top 5 in Österreich statt Top 50 in Europa, ned schlecht, Herr Specht.“ (Ultras)
  • … und etwas Griechisches: „..NTOKEN ΨΥΧΑΡΑ ΓΕΡΑ“ (Ultras) „Ma is mei Griechisch schlecht – und auch das von Google Translate.

Links

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung