Doppelpass mit Florian Gschwandtner

Seit 2016 veranstaltet der Rapid-Business-Club zwei Mal jährlich den „Doppelpass“, ein Vernetzungstreffen mit einem Vortrag eines prominenten Sprechers.

Sponsor des Abends

Sponsor des Abends war fussballreisen.com aus Favoriten.

Wer eine Städtereise mit dem Besuch eines Fußballspiels kombinieren will und dabei nicht das Risiko von Schwarzmarktkarten eingehen möchte, ist bei fussballreisen.com gut aufgehoben. Ein Reisepaket enthält Flug, Hotel, Transfers, die Eintrittskarte und auch eine Versicherung, die über die üblichen Risken auch das Risiko einer Spielverschiebung beinhaltet.

Martin Bruckner

Ein entspannter Martin Bruckner blickte mit berechtigtem Stolz auf 9 Jahre in führenden Positionen bei Rapid zurück. In den ersten 6 Jahren – während der Präsidentschaft als Finanzreferent von Michael Krammer – war er in die Planung und Ausführung des Stadionbaus eingebunden. Währen seiner 3 Jahre als Präsident wurde trotz corona-bedingter Einschränkungen ein Trainingszentrum errichtet, das einen Vergleich mit großen europäischen Clubs nicht zu scheuen braucht.

Alles lief in die richtige Richtung, nur wollte sich der letzte sportliche Erfolg nicht einstellen; sowohl in der Präsidentschaft Krammer als auch in der Präsidentschaft Bruckner. Möglicherweise werden die Nachfolger die Früchte dieser Aufbauarbeit aus sportlicher Sicht ernten.

Zoki Barisic

Zoki beschrieb die Zeit von Ferdinand Feldhofer als Trainer und wie es zu Ablöse kam. Er beschrieb es so, dass der Trainer ob des fehlenden Erfolgs, geradezu erleichtert gewesen wäre, dass sein Abenteuer „Rapid“ zu Ende ging.

Zoki selbst fühlt sich in seiner neuen Rolle als Trainer sichtlich wohl, kann auf ein positives Feedback seitens der Spieler aber auch der Vereinsverantwortlichen verweisen. Auch fühlt er sich nicht etwa „degradiert“, wenn er den Sportdirektor aufgibt. Damal, bei seiner Wiedereingliederung in den Verein nach seiner Entlassung durch Andi Müller war nur der Posten des Sportdirektors frei, und für diese Rolle war Zoki nicht ideal besetzt.

Wir kennen Zoki nur von sein seinen Auftritten bei Veranstaltungen, und unser Eindruck ist, dass eigentlich die Arbeit mit den Spielern seine Welt ist und er an der Outlinie seine größte Leistung entfaltet. Die Reaktion der Spieler bestätigt das immer wieder.

Florian Gschwandtner

Florian Gschwandtner ist der Mitbegründer von Runtastic, eine Handy-App, die als das erfolgreichste österreichische Startup um einen dreistelligen Millionenbetrag an adidas verkauft wurde. Das bedeutet aber keineswegs, dass sich Florian Gschwandtner nun in eine Art Frühruhestand zurückzieht, vielmehr ist er umtriebig im Umfeld von weiteren Startups als Unternehmer und Investor aktiv. Etwa ist ligaportal.at eines dieser erfolgreichen Startups, die er unterstützt.

Interessenten an diesem Vortrag „Die digitale Zukunft“ finden einen Audio-Mitschnitt bei den Bildern zu diesem Artikel (siehe Links). (Die erste Minute fehlt leider.)

Unternehmenspräsentationen

Nach einem schmackhaften Abendessen gab es 11 Unternehmenspräsentationen, darunter auch ligaportal.at. Metabo (Partner von Rapid) zeigte einen Akku-Handstaubsauger im Rapid-Design, eine andere Firma einen Luftreiniger ganz in grün mit Rapid-Logo.

Zum Abschluss gab es ein Dessert-Buffet.

Bisherige Veranstaltungen „Doppelpass“

2016-11-11 Doppelpass mit Tom Walek
2017-03-17 Doppelpass mit Damir Canadi
2017-10-06 Doppelpass mit Reiner Calmund
2018-04-20 Doppelpass mit Markus Hengstschläger
2018-10-11 Doppelpass mit Matthias Horx
2019-03-29 Doppelpass mit Ralph Krueger
2019-11-08 Doppelpass mit Tim Cole
2021-04-16 Doppelpass
2021-11-11 Doppelpass mit Peter Filzmaier
2022-04-22 Doppelpass mit Mag. Harald Lechner

Links

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung